Betriebsferien

Vom 29. Juli
bis zum
19. August 2024

ist der PARVIS-VERLAG wegen Betriebsferien geschlossen.
Die Online Buchhandlung funktioniert während dieser Periode.
Die Bestellungen die nach dem 24. Juli eintreffen werden erst ab dem 19. August versendet.
Vielen Dank!

Katalog

Zahlung

Mein Konto


Anmeldung im Shop

Facebook

Parvis-Verlag ist auf Facebook!
Neuheiten,
Gebete der Woche,
Infos, usw.

Es ist keine Zeit mehr zu zögern

Zaro - Insel Ischia - Italien

8. Februar 2019, an Simona
Ich habe die Mama gesehen. Sie war ganz in weiß gekleidet, mit einem langen, weißen Umhang, der vom Haupt bis zu den Füßen hinunterreichte, die barfuß auf der Weltkugel standen. Der Umhang der Mama war offen gehalten von Myriaden von großen und kleinen Engeln. Die Mama hielt die Hände zum Gebet gefaltet. Auf ihrem Haupt trug sie eine Königinkrone. Die Engel sangen und sprachen: «Lob, Ehre und Ruhm sei unserem Gott. Er ist gut und groß, und gerecht sind seine Urteile.»
Gelobt sei Jesus Christus

«Seht Kinder, ich komme, um mein Heer zu sammeln, um gegen den Fürsten dieser Welt, den Fürsten der Finsternis, zu kämpfen.
Meine Kinder, es ist keine Zeit mehr zu zögern. Meine Kinder, entweder ihr seid mit dem Herrn oder gegen Ihn. Man darf nicht mehr lau sein, dazu ist keine Zeit mehr.
Meine Kinder, nehmt den heiligen Rosenkranz in die Hände und seid bereit, die gute Schlacht zu kämpfen.
Meine Kinder, stärkt euch mit dem Gebet des heiligen Rosenkranzes, mit den Sakramenten, mit der Eucharistischen Anbetung, so dass beim Kommen der harten Zeiten, diese euch nicht unvorbereitet, sondern bereit antreffen werden, wie gut wachsame Wächter.»
Auf der Weltkugel, die sich unter den Füßen der Mama befand, begannen Gewalt- und Kriegsszenen aufeinander zu folgen, viel Leid und Schmerz. Darauf ließen die Engel den Umhang der Mama los und sie umhüllte damit die Welt. Auf ihrem Antlitz war eine Träne. Dann hat die Mama erneut den Umhang geöffnet, und alles war beendet.
«Seht meine Kinder, ich komme, um euch alle gesund und heil zum Vater zu bringen. Ich komme, um euch zu helfen, damit ihr alle nicht verloren geht, wenn die Zeiten erfüllt sein werden.
Ich liebe euch, meine Kinder, ich liebe euch. Jetzt gebe ich euch meinen heiligen Segen.
Danke, dass ihr zu mir geeilt seid.»

Stichwörter