Betriebsferien

Vom 29. Juli
bis zum
19. August 2024

ist der PARVIS-VERLAG wegen Betriebsferien geschlossen.
Die Online Buchhandlung funktioniert während dieser Periode.
Die Bestellungen die nach dem 24. Juli eintreffen werden erst ab dem 19. August versendet.
Vielen Dank!

Katalog

Zahlung

Mein Konto

  • strict warning: Declaration of i18nviews_handler_field_taxonomy::pre_render() should be compatible with views_handler_field::pre_render(&$values) in /home/parvischqj/www/sites/all/modules/i18nviews/includes/i18nviews_handler_field_taxonomy.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of i18nviews_handler_field_term_description::pre_render() should be compatible with views_handler_field::pre_render(&$values) in /home/parvischqj/www/sites/all/modules/i18nviews/includes/i18nviews_handler_field_term_description.inc on line 0.
  • warning: Creating default object from empty value in /home/parvischqj/www/sites/all/modules/ctools/plugins/arguments/terms.inc on line 67.

Anmeldung im Shop

Neu im Verlag

Facebook

Parvis-Verlag ist auf Facebook!
Neuheiten,
Gebete der Woche,
Infos, usw.

Inhalt 567

  MARIA HEUTE 567 - APRIL 2019   mehr...

Und nach dem Tode?

Soeben erschienen: «Wiedersehen im Himmel - Packende Nahtoderlebnisse» Der Autor, Prof. Dr. Johannes Michels, hat drei abgeschlossene Studien absolviert: Pädagogik und Psychologie, Medizin (partiell) sowie Angewandte Sprachwissenschaft und Phonetik; der umfassende Abschluss erfolgte in Köln 1978 mit der Dreifach-Promotion in Erziehu ... mehr...

Meine Passion von Gethsemane bis Golgota

Tochter der Sonne Die Tochter der Sonne wurde 1949 geboren. Als nicht praktizierende Katho­likin folgte sie dem welt­lichen Geist bis zu ihrer Bekehrung mit 38 Jahren. Nachdem eine Freundin zu einer anderen Religion übergewechselt war, fragte der Herr sie, ob sie «Seine Kirche vereinen und verschönern möchte». Dann erhielt s ... mehr...

Aber Sie haben ja ein Foto von der Muttergottes gemacht!

Zeugnis eines Priesters über seine Wallfahrten nach San Damiano Anfang August 1985 war ich also Pfarrer in einer großen Stadt, die im Sommer ziemlich entvölkert war. Mein Mitbruder konnte die Sonntagsgottesdienste und eventuellen Beerdigungen während der Woche alleine übernehmen. Ich hatte noch keinen Urlaub und auch noch keine Exerzitien gemac ... mehr...