Betriebsferien

Vom 25. Juli
bis zum
16. August 2022

ist der PARVIS-VERLAG wegen Betriebsferien geschlossen.
Die Online Buchhandlung funktioniert während dieser Periode.
Die Bestellungen die nach dem 21. Juli eintreffen werden erst ab dem 19. August versendet.
Vielen Dank!

Mein Konto


Anmeldung im Shop

Facebook

Parvis-Verlag ist auf Facebook!
Neuheiten,
Gebete der Woche,
Infos, usw.

Das Evangelium befolgen, um Christus Jesus nachzuahmen

Sulema – Ich bereite euch auf dieses Ereignis vor Das Evangelium befolgen, um Christus Jesus nachzuahmen

Maria, Königin des Friedens, 7. Februar 2013
Friede sei mit dir, kleine Tochter, die ich so sehr liebe. Bekreuzige dich und schreibe, bedeckt vom Kostbaren Blut meines göttlichen Sohnes Jesus Christus, dem Herrn. Seht ihr, wie einfach die Aussendung der Apostel durch Jesus war? Nichts Spektakuläres, das die Aufmerksamkeit auf sich zog: das ist das Siegel des Dreifaltigen Gottes. Er gebot ihnen, nichts mitzunehmen, um ihnen beizubringen, in der Hingabe an die Göttliche Vorsehung zu leben und dort zu bleiben, wo man ihnen Gastfreundschaft schenkt. Er lehrte sie, die anderen zu achten, indem er sie bat wegzugehen, wenn sie nicht aufgenommen werden, ohne zu versuchen, sich aufzudrängen, denn man muss immer den Willen und die Freiheit jener achten, die uns umgeben. Und wie kann euch das gelingen? Indem ihr versucht, das Evangelium zu befolgen, um Christus Jesus nachzuahmen (vgl. Mt 10).
Derzeit erdrücken die Kinder der Welt die Schwächsten, indem sie ihnen schwere Lasten aufhalsen. Sie haben den Sinn für die Achtung verloren, man hat den Eindruck, dass es keine Achtung mehr gibt. Man hört nicht auf den Nächsten, man befolgt die Zehn Gebote nicht mehr, und um irgendein Ansehen zu erlangen, erdrückt man die anderen. Die Leute geraten auf Abwege, sie wissen nicht mehr, wo sie hingehen, an wen sie sich wenden sollen, sie folgen trügerischen Stimmen und gehen in die Falle. Der Herr braucht seine Jünger, seine Kinder, die seiner Lehre treu sind, damit sie die Frohe Botschaft verkünden, damit sie wieder Hoffnung schenken, damit sie den Funken des Glaubens in den Herzen neu entzünden, die jede Hoffnung verloren haben .
Habt keine Angst, meine Kinder, Jesus sucht euch und ruft euch auch heute noch. Kommt wie ihr seid, lasst euch vom Heiligen Geist führen, lasst euch von mir, eurer Mama Maria leiten, ich führe euch in die Arme meines sanften Jesus. Lasst euch lieben, kehrt um, meine Kinder, kehrt zu eurem Vater zurück (Apg 3,19). Seid gesegnet im Namen des Vaters, im Namen des Sohnes und im Namen des Heiligen Geistes. Amen. Halleluja.

 

Stichwörter